Kaum sind die Pokalendspiele gespielt und Freude und Enttäuschung noch nicht ganz verflogen, da wurde heute auch schon wieder die 1. Runde der neuen Pokalsaison 2017/2018 ausgelost.

Gespielt wird in der 36. Kalenderwoche (04.09. - 10.09.17).

Unter den Augen der Öffentlichkeit zog die Losfee folgende Paarungen: 
(die nicht genannten Mannschaften haben ein Freilos zugelost bekommen)


Frank Zemke Pokal (Ü 60 Kleinfeld)

BA Reinickendorf A - BA Reinickendorf B

7 Freilose

 

Willi-Gerke Pokal (Ü50 Kleinfeld)

FC Oldie - Berliner Lehrer
boebaCiti 68 - Südwest/Deutsche Bank
Vattenfall/ADC KRONE - WB Allianz
Wapo Nord - Rot-Schwarz 65/Borusia 93 A
BAC/Wasser 75 - Wapo-Süd A
BA Zehlendorf - Sparkasse/IBM

10 Freilose

 

Die vorläufigen Spielpläne sind allen BSGen übersandt worden.
Bitte klärt mit euren Gegnern etwaige Veränderungen und teilt diese bis 5. August dem Spielausschuss mit.

Es sind noch Änderungen möglich !!

Mangels Mannschaften gibt es in dieser Saison keinen Spielbetrieb in der Altersklase AH !

Hier die Staffeleinteilungen  im Überblick :


Verbandsliga Herren (Großfeld)

01. BSG Zoll SG Berlin
02. 11teamsports
03. AIDA Autohaus GmbH
04. BSG Wapo Nord 1973
05. FC Spandau United e.V. I
06. P&H Logistik (Meister)
07. p&g Gillette I
08. AOK Nordost
09. BSG Vivantes e.V.
10. BSG Wasser 75
11. SG Südwest / Berliner Volksbank

So bereitet sich der VBF auf die neue Saison 2017/18 vor:

22. - 24. Juli Zustellung der Spielpläne aller Alters- und Spielklassen per Mail an die entsprechenden SAB's.

24. Juli - 5. August Absprachen Zwecks Veränderungen des vorläufigen Spielplans zwischen den Mannschaften. Übermittlung an den Spielausschuss.

6.8 - 14.8 Einarbeitung der Änderungswünsche in die Spielpläne durch den Spielausschuss.

15. August Veröffentlichung des offiziellen Spielplans.

4. September Start der neuen Saison mit der 1. Pokalrunde in allen Wettbewerben.

Nach langer schwerer Krankheit ist am vergangenen Samstag Max „Maxe“ Schröder im Alter von 80 Jahren verstorben.

Max Schröder widmete einen großen Teil seines Lebens dem Berliner Betriebsfußball.
Besonders am Herzen lag ihm dabei natürlich seine BSG BfA (heute DRV Bund), der er am 1.11.1961 beitrat.
Nach seiner Zeit als aktiver Fußballer engagierte er sich im Vorstand der BfA-Fußballabteilung, deren 1. Vorsitzender er über viele Jahre war.
Dabei zog es ihn aber auch in die Verbandsarbeit, die er mit seinem ersten Engagement im Vorstand der "Fachvereinigung Fußball" im Jahr 1973 begann.
Neben seinen Tätigkeiten im Beschwerde- und im Spielausschuss bleiben vor allem seine Jahre als Schatzmeister der „FVF“ von 1996 bis 2007 in Erinnerung, in denen er immer für eine volle Kasse sorgte „ohne auch nur einmal die Beiträge erhöht zu haben“, was er mit Stolz seinen Nachfolgern im Amt gern mit auf den Weg gab.
Auch als Schiedsrichter war er viele Jahre auf den Fußballplätzen der Stadt unterwegs und wusste davon die eine oder andere lustige Anekdote zu berichten.
Für seine langjährigen Verdienste wurde Max Schröder 1997 von seiner BSG und 2007 vom VBF zum Ehrenmitglied ernannt. Aber streitbar wie er stets war, kündigte er die Ehrenmitgliedschaft beim VBF im Jahr 2009 wieder auf.
Seit der Saison 2012 wird ihm zu Ehren der Max-Schröder Hallenpokal (Ü50) ausgetragen, zu dem er es sich aber nicht nehmen ließ, jedes Jahr die Siegerpokale und Sachpreise zu stiften.

Aufgrund seiner Hingabe und seines Engagements sind wir ihm alle zu großem Dank verpflichtet. Er wird uns immer in guter Erinnerung bleiben.

Seinen Angehörigen gilt unser tiefes Mitgefühl.

Der Vorstand


Die Urnenbeisetzung findet am Freitag, dem 4. August 2017 um 12.00 Uhr auf dem städtischen Friedhof, Hamburger Straße, 14641 Nauen, statt.

 

 

Hier die Meister und Staffelsieger der Saison 2016/2017:

 

Die Berliner Meister

Verbandsliga Herren (Großfeld)
BSG P&H Logistik

Verbandsliga Alte Herren (Großfeld)
BSG SV Weissblau Allianz A

Maredo Ü 38 Verbandsliga (Kleinfeld)
FC Oldie 79

Ü 50 Verbandsliga (Kleinfeld)
FC Oldie 79

Ü 60 Verbandsliga (Kleinfeld)
BA Reinickendorf A

 

Die Staffelsieger des VBF

Landesliga Herren (Großfeld)
BSG 11teamsports-adidas

Maredo Ü 38 Landesliga Staffel 1 (Kleinfeld)
Senat/Volksbank A

Maredo Ü 38 Landesliga Staffel 2 (Kleinfeld)
TSG Oberschöneweide

Ü 50 Landesliga
Südwest/Deutsche Bank

 

Vorstand und Ausschüsse gratulieren ganz herzliche den erfolgreichen Mannschaften und freut sich schon auf die neue Saison 2017/2018.

 

 

 

 

Am Samstag, 15.07.2017 fanden auf der Sportanlage in der Göschenstraße (Berlin-Wittenau) der gemeinsame Pokalendspieltag VBF/VFF/BFV-FZ statt.

Hier die verdienten Sieger :

GAZPROM Germania- Pokal (Ü30 Kleinfeld)
Titan Berlin
GazpromPokal TitanBerlin
 
Ü 60-Pokal (Kleinfeld)
BA Reinickendorf A
U60Pokal BAReinickendorf
 
Schultheiss-Pokal (AH Großfeld)
WB Allianz A
SchultheissPokal WBAlianzA
 
Deutsche Bank-Pokal (Ü 18 Kleinfeld)
Frohnauer SC
DeutscheBankPokal Frohnau
 
Vattenfall-Pokal (Ü 38 Kleinfeld)
FC Oldie 79
VattenfallPokal Oldie
 
Willi Gerke-Pokal (Ü 50 Kleinfeld)
boeba.Citi 68
Willi GerkePok boebaCiti
 
ver.di-Pokal (Herren Großfeld VBF)
AOK Nordost
verdiPokal Sieger AOK
 
Beim Holger Blichmann Pokal des VFF/BFV-FZ (Herren-Großfeld) ging
RBC Berlin
als Sieger hervor.
 
Der Vorstand gratuliert den Siegern und bedankt sich bei den Vizepokalsiegern für den fairen sportlichen Einsatz !
 
Eine ausführliche Berichterstattung findet ihr in der FuWo vom Mo, 17.05.2017
 
 
 



Vom 31.07.2017 bis 18.08.2017 bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

Eingehende Post wird in dieser Zeit nur donnerstags bearbeitet.

 

 

Aufgrund einer neuen Kostenstruktur bei der DKB, welche nicht unerhebliche Kontoführungsgebühren für den VBF zur Folge hätte, musste das Verbandskonto bei der DKB kurzfristig gekündigt werden.

Daher ab sofort keine Gelder mehr auf das DKB Konto überweisen !!!!!!!!!!!

Ein neues "Vereinskonto" ist bereits beantragt, aufgrund der Kurzfristigkeit ist die Kontoeröffnung jedoch noch nicht abgeschlossen, so dass wir an dieser Stelle noch keine neuen Kontodaten bekanntgeben können.

Dies holen wir natürlich schnellstmöglich nach !

 

 

 

Der Verband für Betriebsfußball gratuliert ganz herzlich zum Geburtstag

29.07. Christian Bäßler
Spielausschuss
30.07. Otto Höhne
BFV Ehrenpräsident